St. Petrus-Kirche Zwabitz

Die romanische Filialkirche von Gumperda wurde 1221 vom Bischof zu Havelberg dem Heiligen Petrus geweiht.

Das Dachwerk über dem Langhaus stammt aus dem Jahr 1393, das Walmdach des Turmes ist von 1616. Die spitzbogigen Fenster auf der Südseite werden dem 16. Jh. zugeordnet. Der Altar trägt die Jahreszahl 1427.

Die Glocke vom Ende des 13. Jh. gilt als eine der ältesten in Thüringen. Aus dieser Zeit stammen auch die Abendmahlsgeräte.

1971/72 erhielt die Kirche ihr heutiges Aussehen. Der Kanzelaltar wurde ausgebaut und die Orgel aus dem Chorraum wurde an die Westseite verlegt.

 

Gemeindesuche

 

Region Kahla | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

26.03.2017
Es gibt Hoffnung auf Zukunft für dich. Spruch des HERRN. Die Nachbarn und die, die den Blinden früher als Bettler gesehen hatten, sprachen: Ist das nicht der Mann, der dasaß und bettelte?
Jeremia 31,17 Johannes 9,8

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen