Die Sankt-Nikolaus-Kirche in Unterbodnitz

1841/1842 wurde die Saalkirche mit rötlichen Sandstein und den regelmäßig angeordneten Rundbogenfenster gebaut. Um 1877 wurden an der Westseite ein Turm und die Treppenhäuser im historisierenden Stil errichtet.

Die Innenausstattung trägt klassische bis neugotische Züge. In die umlaufende Empore ist der Kanzelaltar mit eingebunden, an den Längsseiten ist die Empore zweigeschossig. Das Deckenbild zeigt die Verklärung Jesu und geht auf das Jahr 1872 zurück. Aus dem 19. Jahrhundert stammt ebenfalls die Orgel von Poppe aus Roda.

 

Kirchgemeindehaus Unterbodnitz

Im ehemaligen Pfarrhaus befindet sich der Gemeinderaum der Kirchgemeinde. Hier finden im Winter die Gottesdienste statt. Auch sonst im Jahr werden hier der Gemeindekirchenrat und die Christenlehre veranstaltet.


 

Gemeindesuche

 

Region Kahla | zur Übersicht

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

28.04.2017
Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben. Und siehe, der Engel des Herrn kam herein und Licht leuchtete auf in dem Raum; und er stieß Petrus in die Seite und weckte ihn und sprach: Steh schnell auf! Und die Ketten fielen ihm von seinen Händen.
Daniel 3,28 Apostelgeschichte 12,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen