Das Kirchspiel Camburg-Leislau

Historisch gehört das Kirchspiel zu Thüringen, heute gehören außer Camburg fast alle Orte zum Burgenlandkreis bei Naumburg/Saale und damit nach Sachsen-Anhalt. Während Camburg im Saaletal liegt, liegen die anderen Orte auf der Saaleplatte oberhalb der Rudelsburg und der Burg Saaleck.

Seit 2008 gibt es das Kirchspiel Camburg-Leislau mit dem Gemeindezentrum in Camburg, dem Pfarrhaus in Leislau und den sieben Kirchen in den Orten Abtlöbnitz, Camburg, Kleingestewitz, Leislau, Tultewitz, Crölpa-Löbschütz und Heiligenkreuz. Seit dem 01.09.2012 gehört die Kirchgemeinde Prießnitz dem Kirchspiel Camburg-Leislau an.

 

Das Gemeindeleben

Jeden Sonntag findet in Camburg ein Gottesdienst mit Kindergottesdienst statt. In den Landgemeinden aller zwei bis drei Wochen. Weihnachten, Ostern und Erntedank sind wichtige Festtage vor Ort. Zu besonderen Anlässen wie die Osternacht, zum Gottesdienst in der Cyriaksruine im Stöbener Wald oder zum Kirchplatzmarkt Anfang September trifft man sich in Camburg, zum Sommerfest reihum in den Orten.

Die Christenlehre wird in Camburg und Leislau veranstaltet. In Camburg treffen sich die Konfirmanden aus der Region, die Junge Gemeinde oder die Erwachsenen zur Bibelstunde oder zum Seniorenkreis, Treff-F-Frauenkreis und der Laienspielgruppe.

Einen Schwerpunkt bildet die Kirchenmusik. Es treffen sich im Gemeindezentrum Kirchenchor, Instrumentalkreis, Gospel- und Kinderchor und Flötengruppen. Neben regelmäßigen Konzerten im Kirchspiel ist der Höhepunkt die "Woche der Kirchenmusik" Anfang Oktober.
 

Veranstaltungen und Gottesdienste


 

Ihre Ansprechpartner


Pfarrer Michael Greßler

Pfarramt                 Pfarrhaus
Kirchplatz 8            Dorfstr. 20
07774-Camburg     06618-Leislau                 

Fon 036421-22 537   036421-31 168
Fax 036421-35 661   036421-31 168
Email an Pfr Greßler >hier klicken<



 
 

Kirchenmusikerin Dorothea Greßler
Pfarrhaus

Dorfstr. 20
06618-Leislau                 

Fon 036421 - 31 168
Fax 036421 - 31 168

Email an Kantorin Greßler >hier klicken<