Reinstädter Kirchturm in Gefahr

Aktuelle Stand II. Spendenaktion am 11.09.2013

Seit dem Start der Spendenaktion am 01.09.2012 sind eingegangen:

7.500 €



 

Zustand des Kirchturms

Im Reinstädter Grund, unterhalb des Schönbergs, neben der Kemenate, da steht sie: Die Sankt-Michelis-Kirche Reinstädt mit der hohen Turmspitze und den markanten Ecktürmen.

Auch wenn es von Außen nicht so scheint, den Zustand des Kirchturms in Reinstädt schätzen die Behörden als sehr bedenklich ein. Der Hausschwamm hat ganze Arbeit geleistet. Es besteht die Gefahr, dass das Turmdach abstürzt. Wenn nächstes Jahr nichts geschieht, dann muss die Turmhaube abgenommen werden, d.h. es ist Fünf vor Zwölf.

Konzept zur Sanierung

Der I. Bauabschnitt für 62.000 € verhindert die Turmabnahme und saniert die statische Konstruktion des Kirchturms grundlegend. Eine hohe Summe für eine kleine Gemeinde, die in den letzten 30 Jahren bereits viel Geld, viel Zeit und Kraft in den Wiederaufbau der Kirche investiert hat.

Der II. Bauabschnitt umfasst die vollständige Rekonstruktion des Turmes und die Instandsetzung des Glockenstuhles, für die weitere 130.000 € veranschlagt sind.

Spendenaktion für den II. Bauabschnitt

"Nur 10 Wochen für 10.000 €. Herzlichen Dank allen für alle Spenden! Wir sammeln weiter bis die Glocken wieder läuten." So steht es auf dem Schild am Spendenbarometer in Reinstädt. Innerhalb von drei Monaten (Dezember 2011 bis Februar 2012) sind 10.000 € zusammengekommen.

Nicht nur aus Reinstädt kamen die Spenden für den Kirchturm, sondern viele Menschen aus dem Reinstädter Grund, viele ehemalige Reinstädter und manch Unbekannter haben für die Kirche gespendet. Die Arbeiten zum I. Bauabschnittes haben begonnen.

Für den II. Bauabschnitt ist die zweite Spendenaktion angelaufen. Bei der Bausumme von 130.000 € hat die Kirchengemeinde einen Eigenanteil von 20.000 € aufzubringen. 5.000 € sind in den Rücklagen vorhanden, nur 15.000 € fehlen noch, damit die Glocken wieder.

Wir sammeln weiter bis die Glocken wieder läuten

 

Möchten Sie uns helfen?
Wir freuen uns über Ihre Spende


Ev. Kirchgemeinde Reinstädt
Konto: 284 238
BLZ: 830 530 30
Sparkasse Jena-Saale-Holzland

oder direkt vor Ort bei

Kirchrechnerin
Monika Krause
Dorfstraße 13
07768 Reinstädt

oder über das Spendenportal

 

Gemeindesuche

 

Region Kahla | zur Übersicht

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

26.06.2017
Nimm ja nicht von meinem Munde das Wort der Wahrheit. Dafür halte uns jedermann: für Diener Christi und Haushalter über Gottes Geheimnisse. Nun fordert man nicht mehr von den Haushaltern, als dass sie für treu befunden werden.
Psalm 119,43 1.Korinther 4,1-2

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen