St. Elisabeth-Kirche Geunitz

Die Ursprünge der Filialkirche von Reinstädt liegen in der Romanik. In der Gotik wurde die Kapelle erweitert und erhielt ihren heutigen Grundriss. Reste der gotischen Spitzbogenfenster sind an der Süd- und Ostseite erhalten. In der Barockzeit fanden mit den Einbau der großen Fenster und Emporen die letzten großen baulichen Änderungen statt.

Während der DDR-Zeit wurde die Kirche mit Hilfe der Partnergemeinde Alfdorf aus Baden-Würtemberg 1981-1985 saniert. Dadurch ist eine Verbundenheit mit der Kirche vor Ort gewachsen, die noch heute zu spüren ist.

Die Plastiken von Maria mit dem Jesuskind und von der Namenspatronin der Kirche der Heiligen Elisabeth entstanden vermutlich um 1400.

 

Gemeindesuche

 

Region Kahla | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

26.09.2017
Du unser Gott, du großer Gott, mächtig und schrecklich, der du Bund und Treue hältst, achte nicht gering all das Elend, das uns getroffen hat. Bartimäus schrie: Du Sohn Davids, erbarme dich meiner! Und Jesus blieb stehen und sprach: Ruft ihn her! Und sie riefen den Blinden und sprachen zu ihm: Sei getrost, steh auf! Er ruft dich!
Nehemia 9,32 Markus 10,48-49

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen