St. Elisabeth-Kirche Geunitz

Die Ursprünge der Filialkirche von Reinstädt liegen in der Romanik. In der Gotik wurde die Kapelle erweitert und erhielt ihren heutigen Grundriss. Reste der gotischen Spitzbogenfenster sind an der Süd- und Ostseite erhalten. In der Barockzeit fanden mit den Einbau der großen Fenster und Emporen die letzten großen baulichen Änderungen statt.

Während der DDR-Zeit wurde die Kirche mit Hilfe der Partnergemeinde Alfdorf aus Baden-Würtemberg 1981-1985 saniert. Dadurch ist eine Verbundenheit mit der Kirche vor Ort gewachsen, die noch heute zu spüren ist.

Die Plastiken von Maria mit dem Jesuskind und von der Namenspatronin der Kirche der Heiligen Elisabeth entstanden vermutlich um 1400.

 

Gemeindesuche

 

Region Kahla | zur Übersicht

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

05.06.2020
Meine Tränen sind meine Speise Tag und Nacht, weil man täglich zu mir sagt: Wo ist nun dein Gott? Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft vollendet sich in der Schwachheit.
Psalm 42,4 2. Korinther 12,9

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen