Der Monatsspruch für Februar 2020:

Ihr seid teuer erkauft; werdet nicht der Menschen Knechte.

(1.Kor 7,23)
 
 

Bitte unterstützen Sie uns bei unseren beiden großen Projekten!

Die Sanierung der Außenmauern unserer Kirche ist beendet.
Nun stehen dringende Arbeiten zur Erneuerung des Kircheninneren an, die zugleich Voraussetzung sind für den Bau der neuen Orgel.
Näheres lesen Sie hier.

Wir möchten die alte Orgel durch eine neue Johann-Walter-Orgel ersetzen.
Warum? - und was ist da geplant? Schauen Sie hier!

Den Bericht über das Orgelprojekt im Jena-TV am 29.10.2015 sehen Sie hier.

Erfolgreiche Teilnahme der Johann-Walter-Kantorei am MDR-Chorwettbewerb

Auftragsvergabe für den 1. Bauabschnitt der Johann-Walter-Orgel ist erfolgt!


Herzliche Einladung in die  Stadtkirche St. Margarethen (Video)
und zu den aktuellen Veranstaltungen:



Ankündigung: Wochenend-Rüstzeit, -Urlaub, -Freizeit
vom 20. bis 22. März für Familien, Eltern mit Kindern, Konfirmanden, Jugendliche ...
Wir wollen ein fröhliches, interessantes gemeinsames Wochenende im Rüstzeit- und Freizeitheim auf der "Lutherhöhe" in Vielau (bei Zwickau) erleben. Wir beginnen am Freitag 20.03. mit dem Abendessen und beenden die Rüstzeit am Sonntag 22.03. mittags. Für die freie Zeit gibt es im Haus verschiedene Angebote (Billardtisch, Tischtennisplatte, Kegelbahn) sowie Tiere zum Anfassen (Kühe, Schweine, Schafe, ein Pony, Hühner und Gänse) in einem Streichelzoo.
Anmeldung bitte bis 5. März bei Diakon Serbe (Tel. 82336, diakonserbe@freenet.de) oder im Pfarramt Kahla.

Gemeindenachmittag
Dienstag, 03.03. um 14:30 Uhr im Gemeindehaus mit Diakon Serbe (Fahrdienst um 14:15 Uhr von der Diakonie Sozialstation)

Weltgebetstag
Frauen aus Simbabwe haben für den Weltgebetstag 2020 (Freitag 06.03. um 19:00 Uhr im Gemeindehaus Kahla) den Bibeltext (Joh 5) zur Heilung eines Kranken ausgelegt: "Steh auf und geh!".
Wir können erfahren: Diese Aufforderung gilt allen. Gott öffnet damit Wege zu persönlicher und gesellschaftlicher Veränderung. Die Simbabwerinnen wissen, wovon sie schreiben, denn ihre Situation in dem krisen- und korruptionsgeplagten Land im südlichen Afrika ist alles andere als leicht.
Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.
Auch wir wollen diesen Tag gestalten und gemeinsam essen, trinken, singen und beten. Frauen aus unserer Gemeinde laden dazu alle (auch die Männer) ein! Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz!

Gottesdienst mit Verabschiedung Pfarrer Schubert
Unser Pfarrer Matthias Schubert beendet seinen Dienst im Kirchspiel Kahla zum März 2020. Wir wünschen ihm für seinen weiteren Weg alles Gute und Gottes Segen!
Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Sonntag, 08. März um 14 Uhr in der Stadtkirche Kahla, in dem Pfarrer Schubert aus unseren Gemeinden verabschiedet wird.

Vorankündigung: Eine Woche in Taizé
Vom 15. - 24. August (vorletzte Sommerferienwoche) organisieren wir wieder eine Fahrt nach Taizé in Frankreich. Eingeladen sind Jugendliche, Familien und Erwachsene. Wir nehmen am Leben der Brüder der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé teil und treffen Menschen aus ganz Europa und der Welt. In den gemeinsamen Gebetszeiten in der Kirche, Bibelarbeiten und Gesprächsgruppen kommen wir zum Nachdenken über Gott und unser Leben.
Anmeldung bitte bei Diakon Serbe (Tel. 82336, diakonserbe@freenet.de) oder im Pfarramt.

Bildervortrag Australien
Donnerstag 19.03. um 19 Uhr, großer Gemeinderaum Kahla:
Dr. Anita und Dr. Lutz Wolf berichten von ihrer Australien-Reise 2019.

Lassen Sie sich über die weltbekannten Sehenswürdigkeiten dieses Kontinents informieren. Erfahren Sie aber auch Details, die man dort mitunter nicht ohne Weiteres zu sehen bekommt. Nehmen Sie teil an Ausflügen zum Great Barrier Reef, zur Great Ocean Road und zu den Zwölf Aposteln. Bestaunen Sie die Geschicklichkeit der Aborigenes und deren Heiligtum Uluru (Ayers Rock). Sehen Sie knuddelige Koalas und zutrauliche Kängurus. Seien Sie bei einer Ballonfahrt über das Rote Herz Australiens (dem Outback) und einem Hubschrauberflug über dem Great Barrier Reef dabei. Werfen Sie einen Blick auch in das Innere des berühmten Opernhauses von Sydney.
Der Eintritt ist frei - die Vortragenden bitten um eine Kollekte für den Orgelneubau in der Stadtkirche St. Margarethen.
Der Förderkreis Johann-Walter-Orgel dankt Ehepaar Wolf herzlich für die Bereitschaft zu diesem Vortrag!


Seelenflug: Barock-Cello pur














  Das Cello ähnelt mit seinem Tonumfang jenem der menschlichen Stimme. So können wir hören, wie der Cellist sein Instrument zum Singen, Lachen, Weinen oder Klagen bringen kann.
Ludwig Frankmar verzaubert die Zuhörer mit virtuoser Leichtigkeit und wunderschönen Klangwelten. Lassen Sie sich dieses einzigartige Klangerlebnis nicht entgehen!
Der Eintritt kostet 8 € (Karten an der Abendkasse).

Ökumenische Bibelwoche 2020
"Mit Paulus glauben: Freut euch und sorget nicht": Wir denken über diese Aufforderung von Paulus an die Philipper nach.
Mo 30.03. um 19:30 Uhr - Kahla (Pfarrer Dr. Freund)
Die 31.03. um 14 Uhr - Reinstädt (Pfarrerin Wedding)
Mi 01.04. um 19:30 Uhr - Orlamünde (Diakon Serbe)
Do 02.04. um 19:30 Uhr - Unterbodnitz (Herr v. Gaudecker)
Fr 03.04. um 15 Uhr - Lichtenau (Pastorin Hoffmann)

Gemeindenachmittag
Dienstag, 07.04. um 14:30 Uhr im Gemeindehaus mit Pfarrerin Wedding (Fahrdienst um 14:15 Uhr von der Diakonie Sozialstation)

Tischabendmahl am Gründonnerstag
Am Gründonnerstag, dem 09.04. denken wir an den letzten Abend, den Jesus mit seinen Jüngern verbrachte. Gemeinsam feiern wir in Kahla im großen Gemeinderaum um 18:00 Uhr Tischabendmahl und laden dazu ganz herzlich ein.
Wer möchte, kann sich gern bei der Vorbereitung oder mit Speisen einbringen (in Absprache mit Frau Schubert oder Frau Rödger).

Kreuzwege 2020
Vor der Osterfreude am Ostersonntag steht am Karfreitag das Leiden und Sterben unseres Herrn Jesus Christus im Mittelpunkt. Das wollen wir auch in diesem Jahr wieder am Karfreitag, 10.04. auf zwei Kreuzwegen bedenken.
Liturgischer Kreuzweg:
Am Karfreitag um 11:00 Uhr brechen wir an der Kirche in Seitenroda auf, um den Weg hinauf zur Leuchtenburg zu gehen und immer wieder an den Bildern des Kreuzweges innezuhalten, Bibeltexte zu hören und so für uns den Leidensweg Jesu zu erleben.
Ökumenischer Wander-Kreuzweg:
Der Kreuzweg trägt den Titel ICON. ICON ist eine Begegnung mit dem Antlitz Christi und der Frage nach der Beziehung zu der Person Jesus Christus im eigenen Leben. Er ist traditionell und aktuell, spirituell und gesellschaftspolitisch zugleich profiliert. Ein Erfahrungskreuzweg, der sich mit uns auf den Weg macht zur Freundschaft mit Jesus Christus, dem wahren Selfie Gottes - denn durch die Freundschaft mit Ihm werden uns Erlösung und Freiheit geschenkt.
Der "Wander-Kreuzweg" beginnt in diesem Jahr um 14:00 Uhr in der Kirche Oberbodnitz. Wir wandern nach Kahla, wo um 17:00 Uhr eine Abendmahlsandacht stattfindet. Im Anschluss bleiben wir noch etwas zusammen.

Osternacht und Osterfrühstück
Das Osterfest beginnt in unserer Stadtkirche in Kahla auch in diesem Jahr mit der "Osternacht" am Ostersonntag, 12.04. um 06:00 Uhr. Die Osterkerze wird als Zeichen angezündet, dass Jesus auferstanden und das Licht der Welt ist.
Zum anschließenden fröhlichen Osterfrühstück für Groß und Klein im Gemeindehaus laden wir herzlich ein - wer möchte, darf dafür gerne etwas mit¬bringen (z.B. Butter, Eier, Marmelade ...).


besucherzaehler-homepage.de

 

Fotogalerie

Der Große Gemeinderaum mit neuem Altar wurde am 8.1.2012 mit einem Gottesdienst eingeweiht. Seit Oktober 2012 hängt im Gemeinderaum auch ein Altarbild. Am 1. Dezember 2012 wurde der Stern in ca. 30 m Höhe am Kirchturm befestigt und leuchtet nun in der Advents- und Weihnachtszeit über Kahla.

 

Gemeindesuche

 

Region Kahla | zur Übersicht

 

Aktuelles

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

28.02.2020
Mein Gott, mein Gott, warum hast du mich verlassen? Ich schreie, aber meine Hilfe ist ferne. Petrus wurde im Gefängnis festgehalten; aber die Gemeinde betete ohne Aufhören für ihn zu Gott.
Psalm 22,2 Apostelgeschichte 12,5

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen