Das Kirchspiel Crossen

Das Kirchspiel Crossen ist von seiner Landschaft geprägt. Die Orte Crossen, Hartmannsdorf, Rauda, Seifartsdorf, Caaschwitz und Silbitz liegen im Elstertal. Hier prägt die Industrie wie das Stahlwerk in Silbitz die Ortschaften. Etzdorf und Thiemendorf liegen auf der landwirtschaftlich genutzten Hochebene, die Heideland genannt wird.

Etzdorf und Rauda mit Hartmannsdorf gehören seit dem Mittelalter zu einem Kirchspiel. Erst seit den 1960er Jahren haben die Hartmanndorfer eine eigene Kirche. Thiemendorf kam im Laufe des 20. Jahrhunderts dazu. Seit 1998 gehört Crossen mit Ahlendorf zum Kirchspiel. 2013 wurden die Kirchspiele Etzdorf und Seifartsdorf zusammengelegt.

 

Das Gemeindeleben

Wie die Landschaft so unterscheidet sich die Kirchgemeinden "Oben" und "Unten". Während auf der Hochebene 50 % und mehr zur Kirche gehören, so sind es im Tal teilweise 10 %. Entsprechend ist das Gemeindeleben auch ausgerichtet.

Für Kinder findet die Kinderkirche in Etzdorf und in Hartmannsdorf statt. Höhepunkte im Jahr sind die Kinderbibelwoche und die Kinderrüstzeit. In der Konfirmanden- und Jugendarbeit gibt es die Zusammenarbeit der umliegenden Pfarrämter. Der Kirchenchor trifft sich in Crossen. Beim regionalen Bibelgesprächskreis in Etzdorf treffen sich viele Mitarbeiter und Lektoren. Die Senioren treffen sich jeweils in Hartmannsdorf/Rauda, in Crossen und in Etzdorf.

Alle Gottesdienste des Pfarramtes Crossen finden Sie auf folgender Homepage: 

 

 


 

Ihre Ansprechpartner


Oberpfarrer Ulrich Katzmann

An der Pfarre 2
07613-Etzdorf 

Fon 036691 - 43 233
Fax 036691 - 43 233
Email an Pfr Katzmann >hier klicken<







Gemeindepädagogische Mitarbeiterin
Christina Katzmann

An der Pfarre 2
07613 Etzdorf

Fon 036691 -43 233
Fax 036691 - 43 233
Email an GemPäd Katzmann >hier klicken<






Mitarbeiter im Gemeindebüro
Falko Löbel

An der Pfarre 2
07613-Etzdorf 

Fon 036691 - 43 233
Fax 036691 - 43 233
Email an Gemeindebüro >hier klicken<




 

Fotogalerie

BlickHeidelandWindmuehlen.jpg BlickinsElstertal.jpg

 

Gemeindesuche

 

Region Eisenberg | zur Übersicht

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

28.04.2017
Gelobt sei Gott, der seinen Engel gesandt und seine Knechte errettet hat, die ihm vertraut haben. Und siehe, der Engel des Herrn kam herein und Licht leuchtete auf in dem Raum; und er stieß Petrus in die Seite und weckte ihn und sprach: Steh schnell auf! Und die Ketten fielen ihm von seinen Händen.
Daniel 3,28 Apostelgeschichte 12,7

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen