Ausschuss für Diakonie und Soziales

Die Diakonie ist Ausdruck der christlichen Nächstenliebe. In den Neuen Bundesländern setzt die Diakonie ein Zeichen für eine glaubwürdige Kirche. Der Ausschuss versucht die Angebote der Kirchgmeinden vor Ort und der regionalen Einrichtungen der Diakonie zu stärken und miteinander zu verbinden.

Wer heute aufmerksam durch unsere Dörfer und Städte geht, trifft in den Gemeinden auf die Spuren gelebter Nächstenliebe. Viele neue Einrichtungen und Dienste der Diakonie sind nach 1990 im Kirchenkreis Eisenberg entstanden, z.B. Diakoniezentrum Bethesda in Eisenberg, Sozialstationen in Eisenberg und Kahla, Evangelische Kindergärten in Eisenberg und Kahla, Täglich-Brot-Insel in Kahla und Stadtroda.

Adressen der Einrichtungen

 

Vorsitzende

Almut Arndt


 

Gemeindesuche

 

Unser Kirchenkreis | zur Übersicht

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

30.05.2017
Ich, der HERR, habe dich gerufen, dass du die Augen der Blinden öffnen sollst und die Gefangenen aus dem Gefängnis führen und, die da sitzen in der Finsternis, aus dem Kerker. Denkt an die Gefangenen, als wärt ihr Mitgefangene, und an die Misshandelten, weil auch ihr noch im Leibe lebt.
Jesaja 42,6.7 Hebräer 13,3

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen