Kirchliche Trauerfeier

Jesus Christus spricht:
"Ich bin die Auferstehung
und das Leben.
Wer an mich glaubt,
der wird leben,
auch wenn er stirbt.
Und wer da lebt und glaubt an mich,
der wird nimmermehr sterben."
Johannes 11,25  


Wenden Sie sich bei einem Trauerfall an einen Pfarrer in Ihrer Region. Er wird mit Ihnen ein Trauergespräch führen, in dem über das Leben des Verstorbenen gesprochen wird, über Lieder und Texte und das Bibelwort anlässlich der Trauerfeier. Auch nach der Trauerfeier steht der Pfarrer Ihnen bei Bedarf seelsorgerlich zur Seite.

Trauerfeiern werden in Friedhofskapellen, in Kirchen oder am Grab vorgenommen. An einem Sonntag nach der Trauerfeier wird der Verstorbenen und ihrer Angehörigen in der Fürbitte des Gottesdienstes der Ortsgemeinde gedacht.

Weitere Informationen finden Sie unter

www.trauernetz.de

oder auch bei Ihrem Pfarramt vor Ort.

 

Gemeindesuche

 

Gemeindeleben | zur Übersicht

 

Aktuelles

weitere Nachrichten

 

Der Kirchenkreis Eisenberg auf

Der Kirchenkreis Eisenberg auf Facebook

 

Losung & Lehrtext

27.04.2017
Gedenkt nicht an das Frühere und achtet nicht auf das Vorige! Denn siehe, ich will ein Neues schaffen, jetzt wächst es auf, erkennt ihr’s denn nicht? Das Reich Gottes gleicht einem Senfkorn, das ein Mensch nahm und warf’s in seinen Garten; und es wuchs und wurde ein Baum.
Jesaja 43,18-19 Lukas 13,19

© Evangelische Brüder-Unität – Herrnhuter Brüdergemeine www.ebu.de. Weitere Informationen finden sie hier. Herrnhuter Losungen